Wie ist aktuell der Tourismus, das Reisen, das Ein-Ausreisen, etc. ?
#41
Hallo, 
auch hier steht nichts davon drin wegen Aufenthaltsüberziehung was wegen der geschlossen Grenzen bei nicht wenigen Ausreisenden der Fall ist. Ganz klarer Fall, das wird nicht kommuniziert und man tappt in eine Falle.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#42
Angebote zur Ankurbelung des Tourismus in Marokko

Das marokkanische Fremdenverkehrsamt (ONMT) kündigte am Mittwoch den Start von "Aji" und "We are Open" an, zwei gleichzeitige Kampagnen zur Förderung des Reiseziels Marokko, eine für den nationalen Tourismus und die andere für die internationalen Märkte.



Siehe https://www.marokko.com/aktuelles/infos/...-tourismus
Zitieren
#43
Es wird wieder einfacher. Die digitale Einreiseanmeldung nach Deutschland ist nicht mehr nötig:

https://www.tagesschau.de/inland/corona-...e-115.html
Zitieren
#44
Wink 
Hallo,

die Einreise nach Marokko ist ähnlich wie vorher. Wichtige Dokumente: Impfnachweis, Gesundheitsheitszertifikat, PCR Test zusätzlich wird am Flughafen auch ein Schnelltest gemacht.
Ich musste keine 15 Minuten warten, ich wurde dann über whatsapp benachrichtigt über das Testergebnis.

Ausreise:
Da Marokko nun nur noch als "normales" Land eingestuft ist wollte die Airline lediglich meinen Impfnachweis sehen. Im Gesundheitsamt aus meiner Stadt wurde mir auf Nachfrage gesagt, dass ich den Impfnachweis nicht per Email versenden muss.

Bin seit gestern zurück (als verheiratete Frau und glücklich das wir es geschafft haben).

Liebe Grüße
Sabine
Zitieren
#45
(24.02.2022, 13:38)Bine2386 schrieb: Hallo,

die Einreise nach Marokko ist ähnlich wie vorher. Wichtige Dokumente: Impfnachweis, Gesundheitsheitszertifikat, PCR Test zusätzlich wird am Flughafen auch ein Schnelltest gemacht.
Ich musste keine 15 Minuten warten, ich wurde dann über whatsapp benachrichtigt über das Testergebnis.

Ausreise:
Da Marokko nun nur noch als "normales" Land eingestuft ist wollte die Airline lediglich meinen Impfnachweis sehen. Im Gesundheitsamt aus meiner Stadt wurde mir auf Nachfrage gesagt, dass ich den Impfnachweis nicht per Email versenden muss.

Bin seit gestern zurück (als verheiratete Frau und glücklich das wir es geschafft haben).

Liebe Grüße
Sabine


Oh, dann 
ganz herzliche Glückwünsche   Heart

Alles Gute für euren gemeinsamen Weg!
Zitieren
#46
Hallo Sabine,

herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Ich hoffe, dass Du uns weiterhin hier im Forum erhalten bleibst und falls nicht, würde ich mich über eine Nachricht von Dir in einigen Jahren freuen, in der Du uns schreibst, ob Deine/Eure Vorstellungen sich erfüllt haben.





.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#47
Die marokkanischen Behörden lockern die Grenzkontrollen für die Einreise in das Königreich.

Während der Höhepunkt der Ansteckungen mit der Omicron-Variante nach Angaben des Gesundheitsministeriums in der Woche vom 17. bis 23. Januar erreicht zu sein scheint, haben die Behörden beschlossen, die Einreisebestimmungen für Marokko zu lockern, insbesondere die schnellen Antigentests und die stichprobenartigen PCR-Tests abzuschaffen.

Dennoch müssen Reisende, die aus dem Ausland einreisen, unabhängig davon, ob sie Marokkaner sind oder nicht, immer noch einen Impfausweis und/oder einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zuvor hatte das Königreich mehrere Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 durch die Einführung eines Impfpasses gelockert, der Reisen ins Ausland ermöglicht.
Zitieren
#48
(24.02.2022, 14:02)bulbulla schrieb:
(24.02.2022, 13:38)Bine2386 schrieb: Hallo,

die Einreise nach Marokko ist ähnlich wie vorher. Wichtige Dokumente: Impfnachweis, Gesundheitsheitszertifikat, PCR Test zusätzlich wird am Flughafen auch ein Schnelltest gemacht.
Ich musste keine 15 Minuten warten, ich wurde dann über whatsapp benachrichtigt über das Testergebnis.

Ausreise:
Da Marokko nun nur noch als "normales" Land eingestuft ist wollte die Airline lediglich meinen Impfnachweis sehen. Im Gesundheitsamt aus meiner Stadt wurde mir auf Nachfrage gesagt, dass ich den Impfnachweis nicht per Email versenden muss.

Bin seit gestern zurück (als verheiratete Frau und glücklich das wir es geschafft haben).

Liebe Grüße
Sabine


Oh, dann 
ganz herzliche Glückwünsche   Heart

Alles Gute für euren gemeinsamen Weg!

Ganz lieb Dank und natürlich bleibe ich dem Forum erhalten. Wir sind a noch lange nicht durch, die Legalisierung muss er ja machen da ich nur eine Woche da war.
Zitieren
#49
Bine
herzlichen Glückwunsch auch von mir. Mögen sich eure schönsten Vorstellungen von eurem gemeinsamen Leben erfüllen.
Du musst nicht immer alles glauben was du denkst.
Zitieren
#50
(24.02.2022, 20:28)Maghribi schrieb: Die marokkanischen Behörden lockern die Grenzkontrollen für die Einreise in das Königreich.

Während der Höhepunkt der Ansteckungen mit der Omicron-Variante nach Angaben des Gesundheitsministeriums in der Woche vom 17. bis 23. Januar erreicht zu sein scheint, haben die Behörden beschlossen, die Einreisebestimmungen für Marokko zu lockern, insbesondere die schnellen Antigentests und die stichprobenartigen PCR-Tests abzuschaffen.

Dennoch müssen Reisende, die aus dem Ausland einreisen, unabhängig davon, ob sie Marokkaner sind oder nicht, immer noch einen Impfausweis und/oder einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zuvor hatte das Königreich mehrere Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 durch die Einführung eines Impfpasses gelockert, der Reisen ins Ausland ermöglicht.

Hallo, 

ich bin letzten Donnerstag abends in Casablanca angekommen. Die Einreise war recht entspannt wenn auch etwas langwierig, da 6 Maschinen gleichzeitig gelandet sind und es lange Schlangen an der Passkontrolle gab. Dafür wurde ich dann im großen Testzelt einfach durchgewunken, man begnügte sich mit dem Einsammeln des „fiche sanitaire“. Wie es schien, war nicht genug Personal vorhanden, um alle Ankommenden zu testen. Ausländische Touristen sind mir zumindest in Rabat nicht begegnet. Im Moment sitze ich gerade im Zug nach Marrakech, wo wir uns mit eingen Bekannten zu einer Bergtour im Atlas aufmachen werden.
Zitieren
#51
(24.02.2022, 20:28)Maghribi schrieb: Die marokkanischen Behörden lockern die Grenzkontrollen für die Einreise in das Königreich.

Während der Höhepunkt der Ansteckungen mit der Omicron-Variante nach Angaben des Gesundheitsministeriums in der Woche vom 17. bis 23. Januar erreicht zu sein scheint, haben die Behörden beschlossen, die Einreisebestimmungen für Marokko zu lockern, insbesondere die schnellen Antigentests und die stichprobenartigen PCR-Tests abzuschaffen.

Dennoch müssen Reisende, die aus dem Ausland einreisen, unabhängig davon, ob sie Marokkaner sind oder nicht, immer noch einen Impfausweis und/oder einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zuvor hatte das Königreich mehrere Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 durch die Einführung eines Impfpasses gelockert, der Reisen ins Ausland ermöglicht.

Hallo, 

ich bin letzten Donnerstag abends in Casablanca angekommen. Die Einreise war recht entspannt wenn auch etwas langwierig, da 6 Maschinen gleichzeitig gelandet sind und es lange Schlangen an der Passkontrolle gab. Dafür wurde ich dann im großen Testzelt einfach durchgewunken, man begnügte sich mit dem Einsammeln des „fiche sanitaire“. Wie es schien, war nicht genug Personal vorhanden, um alle Ankommenden zu testen. Ausländische Touristen sind mir zumindest in Rabat nicht begegnet. Im Moment sitze ich gerade im Zug nach Marrakech, wo wir uns mit eingen Bekannten zu einer Bergtour im Atlas aufmachen werden.
Zitieren
#52
(01.03.2022, 10:36)Mike schrieb:
(24.02.2022, 20:28)Maghribi schrieb: Die marokkanischen Behörden lockern die Grenzkontrollen für die Einreise in das Königreich.

Während der Höhepunkt der Ansteckungen mit der Omicron-Variante nach Angaben des Gesundheitsministeriums in der Woche vom 17. bis 23. Januar erreicht zu sein scheint, haben die Behörden beschlossen, die Einreisebestimmungen für Marokko zu lockern, insbesondere die schnellen Antigentests und die stichprobenartigen PCR-Tests abzuschaffen.

Dennoch müssen Reisende, die aus dem Ausland einreisen, unabhängig davon, ob sie Marokkaner sind oder nicht, immer noch einen Impfausweis und/oder einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zuvor hatte das Königreich mehrere Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 durch die Einführung eines Impfpasses gelockert, der Reisen ins Ausland ermöglicht.

Hallo, 

ich bin letzten Donnerstag abends in Casablanca angekommen. Die Einreise war recht entspannt wenn auch etwas langwierig, da 6 Maschinen gleichzeitig gelandet sind und es lange Schlangen an der Passkontrolle gab. Dafür wurde ich dann im großen Testzelt einfach durchgewunken, man begnügte sich mit dem Einsammeln des „fiche sanitaire“. Wie es schien, war nicht genug Personal vorhanden, um alle Ankommenden zu testen. Ausländische Touristen sind mir zumindest in Rabat nicht begegnet. Im Moment sitze ich gerade im Zug nach Marrakech, wo wir uns mit eingen Bekannten zu einer Bergtour im Atlas aufmachen werden.


Oh, wie beneidenswert!
Grüße an den Tichi n‘Tichka und die Rote Stadt Smile
Zitieren
#53
Hallo Marokko freunde.
Ich habe mitbekommen das: Die marokkanischen Behörden lockern die Grenzkontrollen für die Einreise in das Königreich ab den 01.03.2022
Reicht den Impfausweis oder beide Impfausweis plus PCR Test?
Danke in voraus
Zitieren
#54
Hallo Charif,
Man benötigt weiterhin den Impfpaß sowie den 48 Stunden PCR Test und muß das Sanitair Formular ausfüllen.

LG, Theo
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#55
(02.03.2022, 12:32)theomarrakchi schrieb: Hallo Charif,
Man benötigt weiterhin den Impfpaß sowie den 48 Stunden PCR Test und muß das Sanitair Formular ausfüllen.

LG, Theo



Das finde ich gut & hoffe, dass es dabei bleibt. 

Grüße,
Maria
Zitieren
#56
Marokko hat ja Omikron für beendet erklärt. Falls ich das gestern im marokkanischen Fernsehen richtig verstanden habe. Dazu würde dann die Nachricht passen, dass auch der PCR-Test bald wegfällt. Aber Vorsicht! Vielleicht nur ein Gerücht.

https://www.maghreb-post.de/covid-19/mar...erstanden/
Zitieren
#57
(02.03.2022, 14:06)Wolfgang schrieb: Marokko hat ja Omikron für beendet erklärt. Falls ich das gestern im marokkanischen Fernsehen richtig verstanden habe. Dazu würde dann die Nachricht passen, dass auch der PCR-Test bald wegfällt. Aber Vorsicht! Vielleicht nur ein Gerücht.

Tatsache ist, daß bis auf Weiteres der PCR Test verlangt wird, und Gerüchte helfen nun mal keinem weiter. 
Gerüchten zufolge gibt es auch kein Covid.
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#58
(02.03.2022, 12:32)theomarrakchi schrieb: Hallo Charif,
Man benötigt weiterhin den Impfpaß sowie den 48 Stunden PCR Test und muß das Sanitair Formular ausfüllen.

LG, Theo

Hallo, 
ich habe gerade gelesen das den PCR Test abgeschafft ist, also nur Impfpass.
Zitieren
#59
(02.03.2022, 19:48)Charif schrieb:
(02.03.2022, 12:32)theomarrakchi schrieb: Hallo Charif,
Man benötigt weiterhin den Impfpaß sowie den 48 Stunden PCR Test und muß das Sanitair Formular ausfüllen.

LG, Theo

Hallo, 
ich habe gerade gelesen das den PCR Test abgeschafft ist, also nur Impfpass.


Ja, stand gestern auf hespress, Text war arabisch, was ich nicht beherrsche. Drum hab ich das als Gerücht bezeichnet. Die Frage ist wohl nur noch, ab wann die Neuregelung gültig ist. Kann aber nicht mehr lange dauern.
Zitieren
#60
Gibt es irgendwelche Information über Fähren von Sete nach Tanger. Ich habe für den 21.3.2022 gebucht mit einem Minibus. Zumindest die Buchung war erfolgreich. Aber wird sie auch fahren?

Gruss. Kutte
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reisen zur Zeit in Marokko Womofan 46 17.147 08.10.2021, 14:05
Letzter Beitrag: Elala
  Wohin dürfen Marokkaner und Deutsche reisen? Wolfgang 5 5.082 12.03.2021, 13:10
Letzter Beitrag: bulbulla
  Erholung des globalen Tourismus und wieder eröffnung von Hotels und Gästehäusern Maghribi 1 4.279 23.06.2020, 18:24
Letzter Beitrag: Maghribi
  Reisen und Übernachtung ferbitz 5 12.010 31.07.2018, 18:08
Letzter Beitrag: klecker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste