Marrakesch, die Perle des Südens
#1
Information 
Marrakesch, die Perle des Südens

[font=arial, helvetica, sans-serif]In der Berbersprache Tifinach bedeutet der Stadtname „Durchzugsland“ und meint ein neutrales Gebiet zwischen den Revieren verschiedener Sippen.
Marrakech wurde 1062, kurz nach der Almoravidischen Machtergreifung, auf bis dahin unbesiedeltem Gebiet als Militärlager gegründet. Unter Youssouf Ben Tachfin stieg die zügig ausgebaute Ansiedlung zur Almoraviden-Residenz auf. Nach seinen sieg- und beutereichen Kriegszügen gegen Alfons VI. von Kastilien, dem er 1086 das spanische Toledo entreißen konnte, begann für Marrakesch eine Zeit der Blüte. Zahlreiche Moscheen und Paläste entstanden. Youssoufs Sohn und Nachfolger Ali Ben Youssouf ließ 1126/27 die heute noch erhaltene Wehrmauer anlegen und vor den Toren der Stadt die ersten Palmenhaine anpflanzen. ... Weiter lesen[/font]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste