Schlafeigenart
#1
Hallo.


Schon seit vielen Jahren fällt mir auf, dass viele Marokkaner beim Schlaf die Decke ganz weit über den Kopf ziehen.
In anderen Kulturen habe ich das so nie erlebt.

Ich bin mir sicher, dass dies nicht unbedingt gesundheitsfördernd ist. Folgen des Einatmen vom Kohlendioxid können Sauerstoffmangel im Körper und Gehirn sein.

Eine Erklärung warum man hier so schläft und tatsächliche Auswirkungen konnte ich jedoch noch nicht ermitteln.


Vielleicht hat jemand hier in diesem Forum Erklärungen dazu!?
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#2
(24.12.2020, 09:29)Thomas Friedrich schrieb: Hallo.


Schon seit vielen Jahren fällt mir auf, dass viele Marokkaner beim Schlaf die Decke ganz weit über den Kopf ziehen.
In anderen Kulturen habe ich das so nie erlebt.

Ich bin mir sicher, dass dies nicht unbedingt gesundheitsfördernd ist. Folgen des Einatmen vom Kohlendioxid können Sauerstoffmangel im Körper und Gehirn sein.

Eine Erklärung warum man hier so schläft und tatsächliche Auswirkungen konnte ich jedoch noch nicht ermitteln.


Vielleicht hat jemand hier in diesem Forum Erklärungen dazu!?


Lieber Thomas und 
@ all:

FROHE WEIHNACHTEN allen!

Ob mit der Decke über dem Kopf oder nicht... Wink ..

Habe meine ganz persönliche Erklärung des Phänomens gefunden:

Da ja von klein an die Kinder einschlafen, wo sie gehen und stehen sowie „ins Bett bringen“ mangels eigenem Bettchen sowie Schlafzimmers! gar nicht möglich ist, kuschelt sich jeder da hin, wo gerade Platz ist Sleepy .
Um sich vor Licht und vor allem LÄRM zu schützen, 
Decke übern Kopf! Im sprichwörtlichsten Sinne!
Das vermittelt auch ein kleines bisschen Privatsphäre und „Höhlenfeeling“.

Und bei den a....kalten Temperaturen im Winter auf dem Boden schlafend halt auch Wärme....
Und ich persönlich muss immer aufpassen, dass ich im Dämmerlicht der Zimmer nicht auf Schlafende steige...

Nun, jetzt habe ich wieder aus dem Nähkästchen geplaudert. 
Mal gespannt, ob mir das wieder als „rassistisch“ ausgelegt wird. 
DAS bin ich nämlich nicht. 

LG,
bulbulla
Li
Zitieren
#3
Liebe Bulbulla,

als ich den Beitrag schrieb dachte ich an Dich, die dazu sicher auch etwas aus eigener Erfahrung berichten kann.
So hast Du es nun auch getan.

In der Tat gibt es bei den Familien in einfachen sozialen Schichten kein eigenes Zimmer und Bett für jeden.
Ruhiger Gesundschlaf gibt es dort auch nicht.
Du kennst es: In Decken eingerollt rund herum im Fernsehzimmer liegend........

Das mag wohl ein Grund sein warum man sich durch das Ziehen der Decke über den Kopf von dem Lärm und den Störungen durch andere "abkapseln" möchte.
Ich persönlich hätte dann aber das Gefühl zu ersticken und würde die anderen um Ruhe bitten, damit ich zu meinem Schlaf finden könnte.

Ich weiss nicht ob die von Dir genannten die einzigen und wahren Gründe dieses Schlafverhaltens sind.

Ich würde mich freuen noch andere Hinweise zu erhalten!



Natürlich wünsche auch ich allen Lesern angenehme Feiertage!


[Bild: 40155741jb.jpg]




.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#4
(24.12.2020, 11:42)Thomas Friedrich schrieb: Liebe Bulbulla,

als ich den Beitrag schrieb dachte ich an Dich, die dazu sicher auch etwas aus eigener Erfahrung berichten kann.
So hast Du es nun auch getan.

In der Tat gibt es bei den Familien in einfachen sozialen Schichten kein eigenes Zimmer und Bett für jeden.
Ruhiger Gesundschlaf gibt es dort auch nicht.
Du kennst es: In Decken eingerollt rund herum im Fernsehzimmer liegend........

Das mag wohl ein Grund sein warum man sich durch das Ziehen der Decke über den Kopf von dem Lärm und den Störungen durch andere "abkapseln" möchte.
Ich persönlich hätte dann aber das Gefühl zu ersticken und würde die anderen um Ruhe bitten, damit ich zu meinem Schlaf finden könnte.

Ich weiss nicht ob die von Dir genannten die einzigen und wahren Gründe deises Schlafverhaltens sind.

Ich würde mich freuen noch andere Hinweise zu erhalten!



Natürlich wünsche auch ich allen Lesern angenehme Feiertage!



.



Hallo Thomas,

ich bin auch gespannt, ob wir dazu noch mehrere Meinungen hören werden und vor allem, ob es auf sachlichem Niveau bleiben darf. 

EINEN Vorteil hat dieses Schlafen meiner bescheidenen Meinung nach:

Marokkaner /-innen können überall schlafen! 
Ich sage manchmal zu meinem lieben Mann:
„Im nächsten Leben werde ich Marokkanerin“!

Wobei ich mich ja schon als halb halb empfinde... Shy

Und wenn mich die hochgezogene Decke stört, zieh ich sie ihm runter... Big Grin

Grüßle
Zitieren
#5
Wenn mein Hund absolute Ruhe will, dann mummelt sie sich auch in ihre Decke, sodaß man nichts mehr von ihr sieht. Denke das ist beim Menschen, ebenso, wie beim Tier, ein instinktives verhalten. So gelingt Tiefenentspannung promp
Zitieren
#6
Hallo Thomas und alle

Ein gesegnete Weihnachtsfest für alle, die es feiern!

Ich hätte die gleiche Erklärung wie bulbulla gegeben. Ich wüßte nicht wie man unter den oft gegebenen Umständen sonst ein wenig Privatsphäre haben kann und Ruhe zum Schlafen. Ich kenne eine Deutsche, die das genauso macht. Ich bin selbst schon nach dran ;-), aber mein Oberkopf und das Gesicht sind noch frei. Irgendwas soll mich wohl mal nach Marokko gezogen haben.. Warum nicht auch die Schlafhaltung:-)))
Zitieren
#7
Hallo an alle.

Es mag sein, dass die Schlafenden so Ruhe suchen aber wenn sie alleine in einem ruhigen Zimmer liegen haben sie auch die Decke weit über den Kopf gezogen.

Welche negativen Auswirkungen kann dieser Sauerstoffmangel haben?




.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#8
Mit Sauerstoffmangel kann man (muss aber nicht unbedingt) dümmer werden.....
Zitieren
#9
(25.12.2020, 11:26)latinoo schrieb: Mit Sauerstoffmangel kann man (muss aber nicht unbedingt) dümmer werden.....



Heute ist Weihnachten,

das Fest der Liebe Heart!

Insofern erstaunt mich der Verlauf der Diskussion doch etwas. 

Frohes Fest!
Und viel Gesundheit!
Zitieren
#10
Hallo Thomas,
ich glaube nicht, dass diese Art zu schlafen eine gravierende Auswirkung auf den Sauerstoffgehalt im Blut hat. Der wird erst kritisch, wenn er unter 90% fällt. Wenn ich mit meiner COPD Grad 3 mit FFP2-Maske arbeiten darf, ist diese Schlafvariante sehr wahrscheinlich ganz unproblematisch.
Zitieren
#11
Hallo Keela,

das mag sein.
Aber es ist ja nicht nur der Sauerstoffmangel sondern auch das Einatmen von Kohlendioxid, was normalerweise vom Körper ausgestoßen wird.


Siehe:

https://www.netdoktor.de/symptome/hyperkapnie/



.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#12
Moin
Auch das ist bei mir mit der Maske ja nicht anders. Die geht ja auch über Mund und Nase.
Zitieren
#13
@Keela,

ja aber die hat man nicht lebenslänglich rund 10 Stunden täglich an.


.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste