Depesche Literatur: Berlin-Marrakesch-Tanger
#1
Marrakesch, die rote Stadt! Diese nordafrikanische Metropole ist einer der geheimnisvollsten und faszinierends-ten Orte der Welt. Der Djemaa el Fna, der »Platz der Gehängten«, mit seinen Marktständen, Gauklern und Schlangenbeschwörern, die engen Gassen, die Basare und die in Innenhöfen verborgenen Gärten haben Marrakesch zu einem Inbegriff orientalischen Lebens werden lassen. ...

Tanger ist eine der geheim-nisvollsten Städte der Welt. Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die ‚weiße Perle Afrikas‘ lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet für unzählige außergewöhnliche Menschen und ihre Schicksale. ...

Meine jahrelangen und intensiven Erfahrungen aus der Krebsmedizin habe ich in Form von persönlichen Kurzgeschichten und praktischen Empfehlungen zusammengefasst. Das Buch ist für alle, die schlechte Nachrichten beruflich überbringen müssen, aber auch für alle, die existenzielle Nachrichten erhalten haben. ...

Mehr in der Depesche Literatur

von Prof. Dr. Jalid Sehouli
Zitieren
#2
Salam,

vielen Dank für den Literaturhinweis. 
Das klingt sehr interessant

Würden Sie bitte den Preis des Buches angeben? Ist es evtl. für Ärzte günstiger?
Danke sehr. 

Gruß,

bulbulla
Zitieren
#3
Um die 20 €

Hier sind mehr Details über Prof. Dr. Sehouli und seine Bücher. http://www.marokko.com/index.php/bibliot...id-sehouli
Zitieren
#4
(27.01.2020, 23:39)Marokkoforum schrieb: Mehr in der Depesche Literatur

von Prof. Dr. Jalid Sehouli

Warum postet ihr den Link zu einem 2 Jahre alten "Newsletter"?
Zitieren
#5
Hallo Fassaoui,

Die Brüschüre ist zwar von 2018, die dort beschriebenen Bücher jedoch haben an Aktualität nichts eingebüßt. Ich denke, man sollte sie wenigstens kennen, zumal sie von Jemand verfasst sind, der durch sein Soziales Engagement unsere Hochachtung verdient.

Beste Grüße
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste