Nationales Visum Ehegattennachzug
#1
Hallo,

mein Mann und ich haben im August in Marokko geheiratet. Wir haben dann auch ziemlich schnell eine Registrierung bei der deutschen Botschaft für einen Termin für ein nationales Visum zum Ehegattennachzug beantragt. Das ist nun fast 5 Monate her und wir haben noch immer keine zweite E-Mail mit einem Termin bekommen. Auf der Seite der Botschaft hieß es, dass 8 Monate vergehen, bis man den Termin hat. Nun habe ich nochmal geschaut und die Zeit wurde bereits auf 10 Monate erhöht. 
Da ich sonst nirgendwo zusätzliche Informationen finden kann und die Angabe, wann man einen Terminvorschlag von der Botschaft erhält sehr vage sind, wollte ich fragen, ob hier jemand vor kurzem einen Ehegattennachzug gemacht hat? Wie lange war die Dauer zwischen Registrierung, Terminmitteilung und dem tatsächlichen Termin? Und wann wurdet ihr zur Ausländerbehörde in Deutschland eingeladen und was musstet ihr alles vorweisen und mitbringen?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße 

Kath
Zitieren
#2
Hallo Kath, 


Ich habe meinen Mann 2018 Mai geheiratet, 5 Monate später Oktober bekam er einen Termin. Diesen haben wir aber verfallen lassen, da er sein A1 noch nicht hatte. Dann haben wir erneut einen Termin gemacht, und 2019 April einen bekommen. Mai 2019 habe ich meinen Termin bei der Ausländerbehörde bekommen. Juni 2019 war er in Deutschland. Mittlerweile dauert das aber alles länger. Ich kenne eine junge Frau, die auch im August 2019 geheiratet hat. Sie haben schon vor der Heirat einen Termin beantragt online ,im März 2019. Im Februar 2020 haben sie jetzt ihren Termin in Rabat. Ich habe zur Ausländerbehörde nichts mitbringen müssen. Aber das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. LG namkyung
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste