Bankkonto eröffnen
#20
Hallo theomarrakchi, 
das werde ich mir auf jeden Fall noch genauer bei Transferwise anschauen. 


Wenn ich mir einen Chart vom Devisenhandel EUR - MAD anschaue, wie z.B. hier:
https://www.xe.com/de/currencycharts/?from=EUR&to=MAD&view=1Y

Laut Chart ist der Kurs in 1 Jahr gefallen vom Höchstwert 11.40345 (am 02.02.2018) auf den Tiefstwert 10.60702 (am 30.09.2019), inzwischen hat er sich ein ganz wenig erholt.
Im letzten Monat schwankte der Kurs zwischen 10.74763 (am 10.09.2019) und 10.57241 (am 10.010.2019)
Und am 10.10.2019 war tagsüber eine Kursschwankung zwischen dem Höchstwert 10.74763 und Tiefstwert 10.57241.

Laut Chart sind das die Mittelwerte zwischen den Kauf- und Verkaufskursen im internationalen Devisenhandel.

Im Vergleich dazu liegen die in deiner Aufstellung genannten Kurse der Banken (zwischen 10.5356 bis zu 10.2921) alle weit unter den vorher genannten Chart-Kursen. Ich gehe einmal davon aus, diese Kurse der Banken sind alle vom gleichen Tag (oder innerhalb einer kurzen Zeitspanne).
Ein Vergleich der Kurse im Devisenhandel mit den von den Banken verwendeten Kursen ist also sehr sehr wenig aufschlussreich, um zu erkennen, ob die Bank einen günstigen Kurs bietet. Man kann also die Banken nur untereinander vergleichen, so wie du es gemacht hast.


Am 18.01.2018 stand in der Maghreb Post:
https://www.maghreb-post.de/finanzen/mar...-erwartet/

dass eine Abwertung des Dirhams um 7% für 2019 erwartet wird, weil die marokkanische Regierung und die marokkanische Zentralbank beschlossen haben, ihren Einfluss auf den Wechselkurs des Dirhams abzuschwächen, damit es langsam von einem staatlich festgelegten Wechselkurs zu einem frei am Devisenmarkt ermittelten Wechselkurs kommt.

Damit wissen wir also, wer den Umrechnungskurs festsetzt, den die marokkanischen Banken zur Umrechnung EUR nach MAD verwenden. Vermutlich dürfen die Banken und Wechselstuben den Kurs um ihre eigene individuell festgelegt Gewinnspanne ändern, denn sonst gäbe es zwischen Banken und Wechselstuben nicht differenzierende Kurse. Wenn Kurse durch den Staat festgelegt werden, dann bekommt man in diesem Land immer schlechtere Kurse als außerhalb. 

Transferwise verschickt keine Euros nach Marokko, sondern bucht von seinem Konto in Marokko die Dirhams auf das Empfängerkonto um. Außerhalb von Marokko wird der Dirham viel billiger gehandelt, dh. es gibt für einen Euro viel mehr Dirhams. Daher kann Transferwise dem Kunden auch mehr Dirhams geben. Günstigere Wechselkurse und geringe Gebühren sind der Vorteil bei Transferwise.


Eine andere Möglichkeit zum Einsparen von Kosten sind Transfer-Angebote durch Tochterunternehmen von marokkanischen Banken in Europa.

Die Banque Populaire hat in Europa das Tochterunternehmen Chaabi-Bank, das Transferdienste für Euros nach Marokko durchführt. Die Chaabi Bank Frankfurt hat z.B. ein Konto bei der DZ-Bank in Deutschland. Ich, als Konto-Inhaber bei der Banque Populaire in Agadir, überweise meine Euros als normale Inlandsüberweisung auf das Konto der DZ-Bank in Deutschland und die Chaabi Bank in Frankfurt veranlasst, dass mir der Betrag in Dirhams in Marokko auf meinem Konto gutgeschrieben wird. Als Kosten habe ich nur die Gebühren für eine Inlandsüberweisung und den Wechselkurs (Devisenkurs nach dem die Banque Populaire in Marokko die Euros in Dirhams umrechnet). 

Dabei gibt es nur 2 Probleme: Der ungünstige teure Wechselkurs der marokkanischen Banken, und außerdem ist der Wechselkurs von der Banque Populaire nicht in Erfahrung zu bringen, auch nicht von der Chaabi Bank in Frankfurt. 

Das ander Problem ist der grotten-schlechte Kundenservice  der Chaabi Bank in Deutschland. Auf einer Skala von 1 bis plus 10 (als beste) bewerte ich die Chaabi Bank mit unterirdischen minus 10. 

Das Geld bleibt wochenlang unbearbeitet liegen, keine Rücküberweisungen, sie melden sich auch nicht bei mir, auf Anfragen nach über 2 Wochen nach dem Verbleib beantworten sie keine Mails, erst wenn man massenweise an alle verschiedenen Mail-Adressen schreibt, überweisen sie endlich das Geld nach 3 Wochen, geben aber keinen Bescheid, dass das Geld übertragen wurde, das muss man selbst in Agadir recherchieren. Erreicht man vielleicht einmal einen Mitarbeiter oder den Filialleiter am Telefon, dann sind die Leute bei der Chaabi Bank unfreundlich, rechthaberisch und inkompetent. 

Die Leute haben panische Angst vor dem Geldwäschegesetz und verlangen zu den kleinsten Beträgen einen Nachweis (Kopie) woher das Geld stammt. Man muss seine Einkünfte und Vermögensverhältnisse vollständig nachweisen. So viel wie die wissen wollen muss man nicht einmal beim Finanzamt in der Steuer-Erklärung angeben, schlimmer als ein Hartz-4-Empfänger beim Job-Center deklarieren muss, es ist wie ein Offenbarungseid, was die verlangen. Und wenn man schon alles abgegeben hat, dann wollen sie bei der nächsten Überweisung wieder einen Nachweis, sonst bleibt das Geld liegen bis man sie endlich erreicht und 3 Wochen vergangen sind.

Was die verlangen, steht nicht im Geldwäschegesetz und ist so nicht erforderlich. Im Gegenteil, laut Geldwäschegesetz ist es den Banken sogar verboten, Nachforschungen nach den Vermögensverhältnissen anzustellen. Zuwiderhandlungen werden sogar geahndet. Und wenn die Bank einen Verdacht hegt, dass ein Verstoß gegen das Geldwäschegesetz vorliegt, hat eine Bank die Pflicht, das unverzüglich ohne weitere Nachfragen beim Kunden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu melden, und nicht wochenlang das Geld liegen zu lassen, ohne Meldung. Auch das ist ein Verstoß der der geahndet werden kann. Denn nach einer Verdachtsmeldung an die Geldwäschebehörde kann nach 3 Werktagen, wenn von denen keine Antwort an die Bank zurück kommt, das Geld zum Empfänger weitergeleitet werden. Aber das wissen die wahrscheinlich auch nicht, das Geld bleibt liegen oder sie haben es bereits vergessen zu bearbeiten. Auch kennen sie die Höchstbeträge nicht oder verwechseln, was bei welchen Vorgängen gilt.
Inkompetenz auf breiter Basis, kann man dazu nur feststellen.

Fragt bitte nach im Internet nach Bewertungen zur Chaabi Bank, euch wird der Mund offen bleiben vor Staunen, was andere Kunden so alles über den Service der Bank berichten. 


Aus diesen Gründen bin ich auch ganz stark interessiert, wie man Geld günstig nach Marokko transferieren kann. 
Dafür schon einmal ein ganz großes Dankeschön an alle von Euch, für die vielen wertvollen Beiträge zu diesem Thema.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Bankkonto eröffnen - von Kers - 08.10.2019, 07:18
RE: Bankkonto eröffnen - von Thomas Friedrich - 08.10.2019, 07:50
RE: Bankkonto eröffnen - von Kers - 08.10.2019, 08:23
RE: Bankkonto eröffnen - von bulbulla - 08.10.2019, 12:56
RE: Bankkonto eröffnen - von Fossil - 08.10.2019, 20:16
RE: Bankkonto eröffnen - von bulbulla - 08.10.2019, 22:03
RE: Bankkonto eröffnen - von Thomas Friedrich - 09.10.2019, 06:45
RE: Bankkonto eröffnen - von Markus/Omar - 09.10.2019, 08:14
RE: Bankkonto eröffnen - von bulbulla - 09.10.2019, 09:15
RE: Bankkonto eröffnen - von Fassaoui - 09.10.2019, 21:27
RE: Bankkonto eröffnen - von theomarrakchi - 09.10.2019, 22:50
RE: Bankkonto eröffnen - von Fassaoui - 10.10.2019, 17:26
RE: Bankkonto eröffnen - von bulbulla - 10.10.2019, 08:19
RE: Bankkonto eröffnen - von Thomas Friedrich - 10.10.2019, 08:48
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 10.10.2019, 20:43
RE: Bankkonto eröffnen - von Fassaoui - 10.10.2019, 21:07
RE: Bankkonto eröffnen - von theomarrakchi - 10.10.2019, 21:27
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 10.10.2019, 22:54
RE: Bankkonto eröffnen - von Fassaoui - 19.10.2019, 13:30
RE: Bankkonto eröffnen - von theomarrakchi - 10.10.2019, 23:37
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 11.10.2019, 02:34
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 11.10.2019, 03:30
RE: Bankkonto eröffnen - von bulbulla - 11.10.2019, 09:13
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 11.10.2019, 14:46
RE: Bankkonto eröffnen - von Gero - 11.10.2019, 14:58
RE: Bankkonto eröffnen - von Kers - 11.10.2019, 19:33
RE: Bankkonto eröffnen - von Thomas Friedrich - 19.10.2019, 15:57
RE: Bankkonto eröffnen - von Fassaoui - 20.10.2019, 14:46
RE: Bankkonto eröffnen - von Thomas Friedrich - 20.10.2019, 19:58

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste