Die bösen Deutschen
#1
marokko-beamte-durch-deutschen-medizinkonzern-bestochen

Ist das Bild der Deutschen wirklich so schlecht, wie es der Artikel glauben macht .... besser geschrieben, ist es notwenig so zu argumentieren?
In den Europäischen Medien (den von mir gelesenen) kann ich zumindest nichts darüber finden
Das Glück begreifen, dass der Boden auf dem du stehst, nicht größer sein kann, als die zwei Füße, die ihn bedecken.
F. Kafka   


Zitieren
#2
Hallo Markus/Omar,
Die Deutschen sind in der Hinsicht keineswegs besser als Andere; als Beispiel fällt mir gerade nur Siemens ein, doch das sind nicht die Einzigen.
In den 70ern importierte ich viele Waren aus Marokko nach Deutschland. Beim Finazamt konnte ich damals einen gewissen Prozentsatz (ich glaube es waren 10%) vom Warenwert als Bakschisch deklarieren. Natürlich lief das nicht unter der Bezeichnung Bakschisch, sondern hatte eine unverfängliche Bezeichnung.
Beim Finanzamt wurde mir mitgeteilt, daß man davon ausging, daß in gewissen orientalischen Ländern kein Geschäft ohne Bakschisch an der einen oder anderen Stelle ablief.
Ich denke nicht, daß das heutzutage noch immer so gehandhabt wird.
LG, Theo
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#3
(04.04.2019, 19:52)theomarrakchi schrieb: Hallo Markus/Omar,
Die Deutschen sind in der Hinsicht keineswegs besser als Andere; als Beispiel fällt mir gerade nur Siemens ein, doch das sind nicht die Einzigen.
In den 70ern importierte ich viele Waren aus Marokko nach Deutschland. Beim Finazamt konnte ich damals einen gewissen Prozentsatz (ich glaube es waren 10%) vom Warenwert als Bakschisch deklarieren. Natürlich lief das nicht unter der Bezeichnung Bakschisch, sondern hatte eine unverfängliche Bezeichnung.
Beim Finanzamt wurde mir mitgeteilt, daß man davon ausging, daß in gewissen orientalischen Ländern kein Geschäft ohne Bakschisch an der einen oder anderen Stelle ablief.
Ich denke nicht, daß das heutzutage noch immer so gehandhabt wird.
LG, Theo

Tja, früher konnte man tatsächlich so mit den Finanzamt handeln, gleich ob Ex-oder Importe. Der "terminus technicus" war nA´s = "nützliche Abgaben". Das läuft heute nicht mehr. Die Finanzamtwege sind komplizierter geworden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste