Paket nach Marokko schicken - Warenwertgrenze ?
#1
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

kann mir hier jemand sagen , wie hoch denn der Freibetrag bzw. die Warenwertgrenze ist , wenn man eine Geschenksendung an eine Privatperson  nach Marokko schicken will - also bis zu welchem Betrag in Euro bleibt das Paket zoll und / oder steuerfrei ? 
Vielen Dank für eure brauchbaren Infos bzw. Rückmeldungen zu meiner Frage .

Viele Grüße
 - SchultheissenAmt -
Zitieren
#2
Hallo.

Grundsätzlich zählt der Schätzwert des marokkanischen Zolls.
Unter 30,00 Euro Wert ist zollfrei, es sei denn, der Beamte hat den Eindruck, dass es mehr wert ist.
Bei grenzwertigen Sachen Rechnung der Sendung zufügen.




Gruß aus Marokko,

Thomas
Zitieren
#3
Guten Morgen Thomas Friedrich ,

danke für die Info .
Zitat:Grundsätzlich zählt der Schätzwert des marokkanischen Zolls.

dann wäre es ja eigentlich egal welchen Wert ich in der Zollinhaltserklärung angebe - ob der tatsächliche Wert oder zu meinen Gunsten nach unten gerundet :-)

Zitat:Unter 30,00 Euro Wert ist zollfrei, es sei denn, der Beamte hat den Eindruck, dass es mehr wert ist.

Ich komme auf einen Warenwert von insgesamt 125,00 Euro aufgerundet - mit tatsächlichen Preisen . Dann wäre ja so oder so Zoll fällig denn die 30,00 Euro sind längst überschritten . Kannst du mir dazu was sagen , wie hoch in etwa der Zoll sein wird bzw. wie das gerechnet wird ? Nur damit ich im Vorfeld grob bescheid weiß und es keine böse Überaschung gibt .

Zitat:Bei grenzwertigen Sachen Rechnung der Sendung zufügen.

es sind ganz normale Dinge , nichts außergewöhnliches , verbotenes oder wertvolles . Ein paar Süßigkeiten , Nahrungsergänzungsmittel , Drogerieprodukte sowie Kleinkinderbekleidung ( neu ) und Gel Einlegesohlen für Herrenschuhe , alles aus dem Supermarkt bzw. Apotheke und DM Markt .
Ein ganz normales Geschenk eben .

Grüße 
- SchultheissenAmt -
Zitieren
#4
Hallo.

Die Zollhöhe hängt von den Waren ab.

"Böse Überraschungen" gibt es schon manchmal bei bei Elektrogeräten und Nahrungsergänzungsmitteln.

Es hängt aber ganz von dem Zöllner ab, der Deine Sendung bearbeitet.

Ich kenne Fälle bei denen alles frei durchgewunken wurde aber ich hatte auch schon mehrfach erlebt, dass der Zoll in casablanca Vitamintabletten beschlagnahmte und eine ärztliche Bescheinigung wollte, woraus hervor ging, dass der Empfänger diese Tabletten wirklich bräuchte (obwohl Vitamintabletten in Marokko frei verkäuflich sind).

Wie so Vieles in Marokko, hängt also auch die Verzollung von Deinem Paket weniger von der tatsächlichen gestzeslage ab, als davon, wer das Paket abfertigt.


Mein Tipp:

Wenn Du jemanden hast der das Paket in seinem eigenem Fahrzeug mitnehmen kann, dann kommt es mit Sicherheit zollfrei an. Der Postweg ist ein Glücksspiel.




Grüße aus Errachidia,

Thomas
Zitieren
#5
Hallo Thomas Friedrich ,

 danke noch mal für deinen Beitrag .
Zitat:Mein Tipp:

Wenn Du jemanden hast der das Paket in seinem eigenem Fahrzeug mitnehmen kann, dann kommt es mit Sicherheit zollfrei an.

 - leider kommt dies für uns ( zur Zeit ) nicht in Frage , wäre aber sicherlich eine gute Alternative gewesen . 
 Ich habe jetzt ein paar Artikel aus dem Paket genommen um so den Warenwert sowie auch das Gewicht etwas zu reduzieren . 
 Na ja , dann werde ich eben mal das Glück etwas herausfordern und mein Paket DHL anvertrauen ... und sehen was passiert .

 Grüße nach Errachidia 
- SchultheissenAmt -
Zitieren
#6
kurzes Update : der Empfänger konnte heute das Paket abholen - zollfrei und ohne irgendwelche Fragen bzw. besonderem Interesse am Inhalt des Pakets - Glück gehabt :-) 
( obwohl ich den Warenwert mit gerundet 93,00 Euro angegeben habe ) 

Grüße
- SchultheissenAmt -
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste