Familien-Rucksackreise im April 2023
#1
Hallo zusammen,

wir sind eine 5köpfige Familie und planen gerade eine dreiwöchige Rucksackreise durch Marokko im April 2023. Die grobe Reiseroute wird sein:
Casablanca
Marrakesh
Ait Benhaddou
Agdz
Mhamid
Skoura
Errachidia
Meknes
Rabat
Casablanca

Rucksack-reise-erprobt sind wir, aber in Marokko waren wir noch nie. Mich würde interessieren, ob es notwendig ist, Unterkünfte im Vorfeld zu buchen, oder ob man einfach vor Ort schauen kann was einem gefällt, ohne Angst zu haben, dass man zu fünft nicht unter kommt. Wir wären mit günstigen Unterkünften zufrieden und brauchen keine schicken Hotels.

Außerdem ist im April 2023 ja Ramadan. Kann man in dieser Zeit ganz normal mit Bus und Bahn reisen oder muss man mit größeren Einschränkungen rechnen? und haben z.B. Lebensmittelläden tagsüber geöffnet?

Vielen Dank schonmal und viele Grüße,
Bine
Zitieren
#2
Hallo, 
das Reisen ist Problemlos möglich, insbesondere mit der Bahn, da gibt es keine Fahrplanänderung. Unterkünfte vor Ort zu finden ist möglich, wegen des Ramadans kann es aber sein das einige Geschlossen sind. Lebensmittelläden haben geöffnet insbesondere die grossen Supermarktketten, ausser zur Uhrzeit des Fastenbrechens da sind alle Läden geschlossen. In ländlichen Regionen kann es aber schon mal zu Hindernissen kommen bei Öffentlichen Transportmöglichkeiten mit dem Bus. Restaurants und Cafes sind ebenfalls zum Teil geöffnet, in den ländlichen Gebieten eher kaum. Während des Ramadans reisen die Einheimischen selbst sehr viel um ihre Familien und Verwandten zu besuchen.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#3
Hallo Bine,

Ramadan ist eine sehr ungünstige Reisezeit und sollte, wenn möglich, gemieden werden.
Wahrscheinlich ist dies aufgrund der Schulferien bei Euch aber nicht möglich.

Das öffentliche Leben liegt dann weitgehend lahmt und funktioniert nur auf Sparflamme. Geschäfte haben erst verspätet geöffnet und Banken, etc. verkürzte Öfnungzeiten. Die Menschen sind lustlos und versuchen den Tag mit so viel Schlaf wie möglich zu verbringen.
Erst ab Sonnenuntergang kehrt das Leben zurück.
Nur in Touristenorten wie Marrakech, Fes (Altstadt), Agadir, etc. haben spezielle Touristenrestaurants geöffnet.

Casablanca ist touristisch kaum sehenswert.
Verbleibt lieber irgend wo anders länger!

Busse fahren aber während dieser Zeit normal.

Könnt Euch bei mir melden wenn Ihr in Errachidia seit, dann trinken wir einen Tee zusammen denn ich lebe dort.



.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste