Unterricht in der Sahara Marokkos
#12
(29.07.2020, 19:40)OÄKornblume schrieb: Anscheinend läuft alles super, Kinder brauchen keine Bildung, ist doch wurscht, wenn sie keine haben. Fladenbrot und kiff zu verkaufen macht glücklich, und wenns Mal ganz schön sein soll, fährt man einfach los und lässt sich die Sonne aufm Pelz scheinen aufm Weg nach espana. Langt doch.
Am besten ihr redet alle dem König nach, wenn nicht, gibt's Knast. So wie für Omar Radi, der schon seit längerem abgehört wird, das läßt er sich was kosten. Auch wenn Schulen, weder Strom noch sonst was haben. Es lebe das duckmäusertum. Und so manch einer hier auch

Auf solch einem Niveau ist für mich keine Diskussion zu führen. 
Immerhin trägst du deine Meinung -die dir PERSÖNLICH unbenommen bleibt- in eine Öffentlichkeit. 

Das sollte nicht vergessen werden.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Unterricht in der Sahara Marokkos - von FouadF - 28.07.2020, 14:35
RE: Unterricht in der Sahara Marokkos - von bulbulla - 29.07.2020, 19:57

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste