Nord-Marokko im Februar
#13
in dieser Jahreszeit habt ihr freie Auswahl an Unterkünften, es ist also (wie Thomas Friedrich schon schrieb) überhaupt nicht notwendig alles vorher zu buchen. Ich würde nur den Mietwagen und die erste Nacht vorausbuchen (so mache ich es immer). Dann kann ich bei Nachteilen in der ersten Unterkunft immer noch switchen - oder halt dann einfach verlängern, manchmal kann man dann auch mit vor Ort Buchung noch etwas Geld sparen. Mit der flexiblen Strategie könnt ihr euch auch optimal dem Wetter anpassen - falls es in Chaouen in Strömen regnet, vielleicht lieber weiterfahren.

Als Unterkunft in Meknes ist das Ibis (wie auch in Fes) eine gute Wahl und mit dem Auto leicht zu finden (inkl einfaches Parken).
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Nord-Marokko im Februar - von Eliza - 16.12.2018, 12:44
RE: Nord-Marokko im Februar - von Aksayt - 16.12.2018, 13:17
RE: Nord-Marokko im Februar - von Eliza - 16.12.2018, 13:19
RE: Nord-Marokko im Februar - von Aksayt - 16.12.2018, 13:27
RE: Nord-Marokko im Februar - von Markus/Omar - 16.12.2018, 18:31
RE: Nord-Marokko im Februar - von Eliza - 16.12.2018, 19:02
RE: Nord-Marokko im Februar - von Aksayt - 16.12.2018, 22:50
RE: Nord-Marokko im Februar - von Aksayt - 17.12.2018, 01:01
RE: Nord-Marokko im Februar - von theomarrakchi - 17.12.2018, 01:24
RE: Nord-Marokko im Februar - von Fassaoui - 21.12.2018, 23:01

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste