Marokko Information und Diskussion
Die bösen Deutschen - Druckversion

+- Marokko Information und Diskussion (https://forum.marokko.com)
+-- Forum: Allgemeine Themen (https://forum.marokko.com/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: Leben in Marokko (https://forum.marokko.com/forumdisplay.php?fid=31)
+--- Thema: Die bösen Deutschen (/showthread.php?tid=215)



Die bösen Deutschen - Markus/Omar - 04.04.2019

marokko-beamte-durch-deutschen-medizinkonzern-bestochen

Ist das Bild der Deutschen wirklich so schlecht, wie es der Artikel glauben macht .... besser geschrieben, ist es notwenig so zu argumentieren?
In den Europäischen Medien (den von mir gelesenen) kann ich zumindest nichts darüber finden


RE: Die bösen Deutschen - theomarrakchi - 04.04.2019

Hallo Markus/Omar,
Die Deutschen sind in der Hinsicht keineswegs besser als Andere; als Beispiel fällt mir gerade nur Siemens ein, doch das sind nicht die Einzigen.
In den 70ern importierte ich viele Waren aus Marokko nach Deutschland. Beim Finazamt konnte ich damals einen gewissen Prozentsatz (ich glaube es waren 10%) vom Warenwert als Bakschisch deklarieren. Natürlich lief das nicht unter der Bezeichnung Bakschisch, sondern hatte eine unverfängliche Bezeichnung.
Beim Finanzamt wurde mir mitgeteilt, daß man davon ausging, daß in gewissen orientalischen Ländern kein Geschäft ohne Bakschisch an der einen oder anderen Stelle ablief.
Ich denke nicht, daß das heutzutage noch immer so gehandhabt wird.
LG, Theo


RE: Die bösen Deutschen - Otto Droege - 05.04.2019

(04.04.2019, 19:52)theomarrakchi schrieb: Hallo Markus/Omar,
Die Deutschen sind in der Hinsicht keineswegs besser als Andere; als Beispiel fällt mir gerade nur Siemens ein, doch das sind nicht die Einzigen.
In den 70ern importierte ich viele Waren aus Marokko nach Deutschland. Beim Finazamt konnte ich damals einen gewissen Prozentsatz (ich glaube es waren 10%) vom Warenwert als Bakschisch deklarieren. Natürlich lief das nicht unter der Bezeichnung Bakschisch, sondern hatte eine unverfängliche Bezeichnung.
Beim Finanzamt wurde mir mitgeteilt, daß man davon ausging, daß in gewissen orientalischen Ländern kein Geschäft ohne Bakschisch an der einen oder anderen Stelle ablief.
Ich denke nicht, daß das heutzutage noch immer so gehandhabt wird.
LG, Theo

Tja, früher konnte man tatsächlich so mit den Finanzamt handeln, gleich ob Ex-oder Importe. Der "terminus technicus" war nA´s = "nützliche Abgaben". Das läuft heute nicht mehr. Die Finanzamtwege sind komplizierter geworden.


RE: Die bösen Deutschen - Bilal - 25.08.2019

Die Bösen sind meiner Meinung nach die Marokkanischen Beamte die das Geld angenommen haben und nicht das beste oder lukrativste Angebot im Sinne Marokkos angenommen haben


RE: Die bösen Deutschen - Otto Droege - 26.08.2019

(25.08.2019, 23:05)Bilal schrieb: Die Bösen sind meiner Meinung nach die Marokkanischen Beamte die das Geld angenommen haben und nicht das beste oder lukrativste Angebot im Sinne Marokkos angenommen haben
Womit wir endlich mal wieder bei dem Thema KORRUPTION angelangt wären.
https://www.transparency.de/cpi/cpi-2017/cpi-ranking-2017/?L=0
Man sollte sich diese Liste einmal sehr genau ansehen und die erforderlichen Schlüsse daraus ziehen.


RE: Die bösen Deutschen - bulbulla - 26.08.2019

Hallo,

ich hoffe, dass hier mal wieder Leben einkehrt und schreibe alleine deswegen mal etwas:

Die Links öffne ich nicht. 

Persönlich weiß ich nicht, wieviel Korruption noch existiert. 

Man sollte dies auf gar keinen Fall mehr mitmachen!

Bin inzwischen wieder in D 
und vermisse Marokko. 

Aber hier ist es auch schön. 

LG, bitte kommt hierher zurück.


RE: Die bösen Deutschen - Thomas Friedrich - 27.08.2019

Hallo Bulbulla,

ich hoffe, dass Du eine schöne Zeit in Marokko hattest.
Die große Hitze ( im Landesinneren) geht ja nun erfreulicherweise zurück.




L.G.,

T.


RE: Die bösen Deutschen - bulbulla - 27.08.2019

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Zeilen. 

Wir hatten zum Glück recht erträgliche Temperaturen und unsere Erholungszeit am Atlantik war sehr angenehm, morgens kühl zum
Durchatmen und mittags schön warm, aber nicht heiß.

Viele Grüße,

bulbulla


RE: Die bösen Deutschen - 21merlina - 27.08.2019

Ich glaube fast, hier in Malaga ist es heißer als in Marokko am Atlantik. Ich war jetzt 3 Wochen in Mohammedia und man konnte es sehr gut aushalten. Jetzt bin ich wieder zu Hause und es kühlt in meiner Wohnung nichtmal nachts ab. 
2 Tage war ich in Marrakesch und da war es wirklich heiß, jedoch nicht so schlimm, wie befürchtet. Am Abend hat es sogar geregnet.


RE: Die bösen Deutschen - Gero - 28.08.2019

Halb so schlimm wie es aussieht.

Ich habe in dem Artikel einschließlich der Überschrift nur 4x den Begriff "deutsch" und das nur in Verbindung mit "deutscher Medizinkonzern/Unternehmen" gesehen, aber dafür sehr viele amerikanische Namen bzw. Begriffe gefunden. Allein schon der Name "Fresenius Medical Care" klingt nicht gerade deutsch, genau so wenig wie der Name Rice Powell des Vorstandsvorsitzenden.

Man hat also eher den Eindruck, dass es die Amerikaner von einem international ansässigen und weltweit agierenden Konzern waren, die an dem Skandal beteiligt waren. Außerdem, solche Fälle kommen immer wieder einmal ans Tageslicht und wird es auch immer wieder geben. Man wundert sich halt nur und nimmt es einfach zur Kenntnis, dass es in so einem Ausmaß möglich war.

Ich finde es übrigens beachtlich, mutig und notwendig, wie der König gegen die Korruption in Marokko vorgeht. Von der untersten Beamtenschicht bis in die höchsten Spitzen des Staates wird gefahndet, geprüft und angeklagt, wie ich in Artikeln der Maghreb-Post lesen konnte.